Kitafotografie

Kitafotos, Kindergartenfotos, Krippe, Kinderfotografie, Hamburg, Geesthacht, Reinbek, Glinde
Kitafotos, Kindergartenfotos, Krippe, Kinderfotografie, Hamburg, Geesthacht, Reinbek, Glinde
Kitafotos, Kindergartenfotos, Krippe, Kinderfotografie, Hamburg, Geesthacht, Reinbek, Glinde

… das soll meiner Meinung nach etwas Spannendes im Kitaalltag Ihres Kindes sein und als Ergebnis ein tolles Foto aus dem aktuellen Lebensabschnitt Ihres Kindes mitbringen. Oder auch gern auch mehrere Fotos, die Ihnen als Eltern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.

Was es aber für mich nicht beinhalten sollte ist eine Mappe mit vielen unterschiedlichen Formaten eines einzigen Motivs , die irgendwie im Regal verstaubt.

Immer wieder wurde ich von Eltern gefragt, ob ich nicht auch deren Kitafotos machen könnte. Jedesmal hab ich gesagt, das wäre nicht so meine Vorstellung von der Fotografie von Kindern. Für jedes Kind nur eine Minute und hinsetzen und guck mal und klick fertig.

Bis ich dann irgendwann doch zugesagt habe,  weil es sonst keine Kitafotos in dieser Kita gegeben hätte in dem Jahr. Und die Voraussetzung war, dass wir das anders machen als in den anderen Jahren. Und es hat riesigen Spass gemacht. Ich war 4 Tage in der Kita und alle Kinder kannten mich dann. Sie haben mich sogar zwischendurch besucht.

Ich fotografiere am Vormittag ca 40 Kinder und ab dem frühen Nachmittag ist Zeit für Familienfotos wenn diese gewünscht sind. Es wäre toll, wenn die Kinder für das Shooting Ihre Socken und Ihre Puschen ausziehen dürfen 😉

In Abstimmung mit der Kita gibt es ein Set für Krippenkinder und eines für die Elementarkinder , das sie hoffentlich neugierig macht und ihre Scheu verlieren lässt. Es gibt immer Accessoires aus denen die Kinder selbst auswählen können welche sie nutzen möchten oder auch nicht 😉 . Jedes Kind erhält einen eigenen Zugang für eine Onlinegalerie aus der die Eltern später die Bilder auswählen können, die sie haben möchten. Entweder einzeln oder oder im Package je nach Wunsch, gedruckt oder als Datei. Es werden keine Mappen mehr vorproduziert und es entsteht somit weniger Müll. Die Erzieherinnen haben keine Zusatzaufwände mehr mit dem Austeilen der Mappen und dem Einsammeln von Geldern. Alles läuft separat und bequem.

Sie haben Fragen dazu oder möchten einen Zugang zu einer Testgalerie? Sprechen Sie mich gern an oder schreiben Sie mir.